Mitsubishi Electric steigt aus dem Mobilfunkgeschäft aus

Montag, 3. März 2008 10:29

TOKIO - Die japanische Mitsubishi Electric Corp (WKN: 856532) hat den Ausstieg aus dem defizitären Mobilfunkgeschäft angekündigt. Damit kehrt Mitsubishi Electric ebenso wie zuvor Sanyo dem lokalen Mobilfunkmarkt in Japan den Rücken.

Mitsubishi Electric sah sich zuvor einem erheblichen Wettbewerb von Nokia und Samsung gegenüber. Der Wettbewerbsdruck nahm in Japan zuletzt deutlich zu, nachdem sich erste Sättigungstendenzen im japanischen Mobilfunkmarkt abzeichneten. Mobilfunk-Carrier wie NTT DoCoMo kürzten zuletzt Händlerprovisionen, um die Handy-Preise weiter niedrig zu halten und um die monatlichen Abogebühren nicht senken zu müssen.

Meldung gespeichert unter: Mitsubishi Electric

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...