Mitbewerber: Deutsche Telekom betreibt Blockadepolitik

Freitag, 2. Mai 2003 14:19
Deutsche Telekom

Deutsche Telekom (WKN: 555750): Die Aktie des deutschen Telekommunikationsriesen Deutsche Telekom steht heute an der Börse in Frankfurt unter Druck. Der Grund könnte hierfür könnte die laut einem Pressebericht von der Bundesregierung geplante Neugestaltung des Telekommunikationsgesetzes (TKG) sein.

Wie die Financial Times Deutschland aktuell berichtet, soll es bei Gerichtsverfahren über Entscheidungen der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post zukünftig nur noch eine Berufungsmöglichkeit geben. Damit käme die Bundesregierung den Telekomkonkurrenten entgegen, welche eine reibungslosere Abwicklung fordern. Die Mitbewerber werfen der Telekom dem Bericht zufolge vor, alle Hebel in Bewegung gesetzt zu haben, um eine schnelle Entscheidung über die Neuregelung zu verhindern.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...