Mirosoft testet neuen Abo-Service

Freitag, 13. Mai 2005 09:45

REDMOND - Der weltgrößte Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT<MSFT.NAS>, WKN: 870747<MSF.FSE>) will einen neuen Abo-Service für PC-Nutzer anbieten, welcher den Computer automatisch mit den aktuellsten Sicherheitspaketen versorgt und regelmäßig eine Datensicherung vornimmt. Zudem soll die Software den Computer mit so genannten Tuneups auf den aktuellsten Stand halten, welche die Arbeitsgeschwindigkeit des PCs erhöhen soll.

Der neue Service Windows OneCare steht in dieser Woche erstmals 60.000 Microsoft-Mitarbeitern zur Verfügung. Im Sommer dieses Jahres will Microsoft das Test-Feld erweitern und weitere Nutzer zum Beta-Test einladen. Der vollständige Service soll dann zum Jahresende zur Verfügung stehen. Wann der Service für Privatanwender zur Verfügung stehen wird, noch über die Höhe der Abo-Gebühren wurden bislang Details bekannt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...