MindMatics weitet Angebot von mopay aus

Mittwoch, 9. Juni 2010 11:10

MÜNCHEN (IT-Times) - MindMatics will die mobile Payment-Plattform mopay künftig in weiteren Ländern anbieten. Insgesamt seien die Dienste in elf weiteren Staaten verfügbar.

Wie der Mobilfunk-Mehrwertdienste MindMatics heute mitteilte, decke man 18 der insgesamt 29 Staaten Lateinamerikas ab, international sei mopay in 75 Ländern verfügbar. Der Dienst ermöglicht die Überweisung von Beträgen über das Mobiltelefon. Dabei steht die Bezahlung von digitalen und virtuellen Gütern sowie Dienstleistungen im Fokus. (kat/rem)

Folgen Sie uns zum Thema MindMatics und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: MindMatics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...