Millicom plant Abschied aus Pakistan

Dienstag, 14. November 2006 00:00

NEW YORK/STOCKHOLM - Millicom International Cellular S.A. (Nasdaq: MICC<MICC.NAS>, WKN: 889328<M4M1.FSE>) plant den Rückzug aus Pakistan. Paktel Limited, das dortige Tochterunternehmen von Millicom, soll verkauft werden.

Millicom gab heute dementsprechende Pläne bekannt. Laut Unternehmensangaben sei es fraglich, ob Paktel die bisherigen Investitionen durch Gewinne wieder erwirtschaften könne. Zwar seien Investitionen vorgenommen worden, um die Marktsituation von Paktel zu verbessern, diese hätten aber noch nicht die gewünschten Ergebnisse gezeigt. Der Mobilfunkmarkt in Pakistan gilt als schwierig, hinzu kamen, laut Millicom, technische Probleme. Neben einem zu geringen Spektrum sei es immer wieder zu Interferenzen gekommen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...