Millicom International verkauft Sendemasten in Tansania

Montag, 6. Dezember 2010 12:15
Millicom International Cellular (MIC)

LUXEMBURG (IT-Times) - Millicom International will Teile der Infrastruktur vom Tochterunternehmen Millicom Tanzania Ltd. verkaufen. Wie die Mobilfunk-Holding am Freitagabend mitteilte, steigt Millicom im Gegenzug als Minderheitseigentümer beim Käufer Helios Towers Tanzania (HTT) ein.

Millicom Tanzania, ein Tochterunternehmen von Millicom International Cellular S.A. (Nasdaq: MICC, WKN: 889328), erhält neben Barmitteln in Höhe von etwa 80 Mio. US-Dollar einen „signifikanten Minderheitsanteil“ von Helios Towers Tanzania, einem Tochterunternehmen der Investitionsgesellschaft Helios Towers Africa. Darüber hinaus vereinbarten die beteiligten Unternehmen eine langfristige Kooperation, die mit dem für das zweite Quartal 2011 geplanten endgültigen Abschluss der Transaktion beginnen soll.

Meldung gespeichert unter: Millicom International Cellular (MIC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...