Millicom International Cellular: Afrika puscht Umsatz und Gewinn

Dienstag, 22. April 2008 17:32
Millicom International Cellular (MIC)

STOCKHOLM - Millicom International Cellular S. A. (WKN: 889328) gab heute Kennzahlen für das erste Quartal 2008 bekannt. Die Telekommunikations-Holding, die sich auf Märkte in Schwellen- und Entwicklungsländern konzentriert, konnte die Kundenzahl weiter steigern.

Es wurde ein Umsatz von 801 Mio. US-Dollar erzielt, im Vorjahr waren es 563 Mio. Dollar. Das EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) belief sich auf 336 Mio. US-Dollar nach 248 Mio. Euro 2007. Millicom erzielte 158 Mio. Dollar Nettogewinn (2007: 89 Mio. Dollar). Entsprechend stieg auch der Gewinn je Aktie von 88 Cent auf 1,48 Dollar. Der ARPU (Umsatz je Nutzer) lag im ersten Quartal bei 12,7 Dollar nach zuvor 13,9 Dollar.

Meldung gespeichert unter: Millicom International Cellular (MIC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...