Midway Games ist insolvent

Freitag, 13. Februar 2009 14:43
Time Warner

Der US-Spielentwickler Midway Games hat Gläubigerschutz nach dem US-Konkursrecht Chapter 11 beantragt. Das Unternehmen sieht sich nicht mehr in der Lage, entsprechende Schulden aus einem Geschäft mit dem Medien-Mogul Sumner Redstone zurückzuzahlen. Redstone hatte seinen 87%igen Anteil an Midway samt Schulden zuvor verkauft.

Midway ist in der Spielewelt vor allem durch seine „Mortal Kombat“ Reihe bekannt. Dem Unternehmen drückten zuletzt Schulden in Höhe von 281 Mio. US-Dollar, wie aus dem Insolvenzantrag hervorgeht.

Meldung gespeichert unter: Time Warner

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...