MicroStrategy: Gewinn wieder hinter Umsatz

Donnerstag, 3. Mai 2012 18:27
Renesas Electronics Logo

MCLEAN (IT-Times) - Der US-Softwarehersteller MicroStrategy hat seine Geschäftszahlen für das erste Quartal des laufenden Jahres bekannt gegeben. Der Umsatz stieg, während das Ergebnis stark zurückging.

So erhöhten sich die Umsätze des Anbieters von Business-Intelligence-Software (WKN: 722713) im Jahresvergleich um 19 Prozent und erreichten einen Wert von 145,1 Mio. US-Dollar. Der Umsatz mit Produktlizenzen stieg im Vergleich zum ersten Quartal 2011 um 37 Prozent auf 37,5 Mio. Dollar. Produkt-Support und andere Dienstleistungen trugen 100,9 Mio. Dollar zum Umsatz bei, was einem Wachstum von 15 Prozent entspricht. Das Nettoergebnis im ersten Quartal 2012 betrug 0,3 Mio. Dollar im Vergleich zu 1,1 Mio. Dollar im ersten Quartal 2011. Das entspricht einem Ergebnis pro Aktie von 0,02 Dollar (Vorjahr: 0,10 Dollar). Der operative Cash-Flow des Unternehmens sank von 28,2 Mio. Dollar im ersten Quartal 2011 auf 20,77 Mio. im jetzt abgeschlossenen Quartal.

Meldung gespeichert unter: MicroStrategy

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...