Microsofts Xbox One wird im Januar teurer

Spielekonsolen

Mittwoch, 31. Dezember 2014 08:32
Microsoft_XboxOne_green.gif

REDMOND (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern und dessen Xbox-Division weisen in einem Blog daraufhin, dass zum Jahresausklang auch die Promotion-Aktion bezüglich der Xbox One ausläuft. Noch ist die Xbox One im Bundle mit Assassin`s Creed Unity für 349 US-Dollar verfügbar.

Ab dem 3. Januar 2015 steigt der Preis für das Bundle um 50 US-Dollar. Nur noch in dieser Woche bis Samstag können Xbox-Fans das Xbox One Bundle in den USA für 349 US-Dollar bei führenden Einzelhändlern wie Amazon, Best Buy, GameStop, Microsoft Stores, Target, Toys ‘R Us und Walmart erwerben, wie Microsoft mitteilt. Allein im November konnte Microsoft 1,2 Mio. Xbox One Spielekonsolen verkaufen. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Microsoft, Spiele und Konsolen und/oder Microsoft Xbox via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Microsoft Xbox

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...