Microsofts Xbox One kommt mit high-performance Chip

Spielekonsolen

Mittwoch, 28. August 2013 08:55
Microsoft Xbox One

STANFORD (IT-Times) - Microsofts Xbox One kommt mit einem high-performance Chipsatz daher, den der Windows-Hersteller gemeinsam mit Advanced Micro Devices (AMD) speziell für die neue Spielekonsole konzipiert hat, dies teilte Microsoft im Rahmen der Hot Chips Konferenz in Stanford mit.

Der high-performance Chipsatz von Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) und AMD verfügt über einen speziellen Prozessor, der hinter dem Prozessor (CPU) und dem Grafikchip (GPU) Aufgaben wie Audio-Processing, Video-Dekodierung und -Enkodierung abwickelt. Das System verfügt über fünf Milliarden Transistoren und verwendet einen Acht-Kern-Chipsatz von AMD mit dem Codenamen Jaguar, der auch in Sonys kommender PlayStation 4 (PS4) zum Einsatz kommt, so der Branchendienst TechWorld.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...