Microsofts Windows Phones dank Nokia in der EU im Aufwind

Windows Phones überholen den BlackBerry in Europa

Mittwoch, 23. Januar 2013 08:55
Nokia_Lumia_Telefone.gif

LONDON (IT-Times) - Kleiner Erfolg für Microsoft und dessen Mobile-Betriebssystem Windows Phone. Dank Nokia und dessen 4,4 Millionen verkauften Lumia-Smartphones konnte Microsoft im Schlussquartal 2012 Marktanteile im europäischen Mobile-Betriebssystemmarkt gewinnen, so eine Marktstudie von Kantar WorldPanel.

Laut Kantar WorldPanel konnte Windows Phone den BlackBerry von Research In Motion (RIM) in der EU überholen. Die Marktforscher schreiben Windows Phone in der EU inzwischen einen Marktanteil von 5,4 Prozent zu. Insbesondere in Großbritannien und Italien waren Windows Phone Telefone offenbar gefragt. Hier kam das Microsoft-Betriebssystem zuletzt auf Marktanteile von 5,9 und 13,9 Prozent (Vorjahr: 2,2 und 2,8 Prozent).

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...