Microsofts Windows 8 holt auf - Windows 7 wächst schneller

Betriebssysteme

Donnerstag, 2. Januar 2014 10:18
Microsoft_Win7_white.gif

SEATTLE (IT-Times) - Nach wie vor tut sich Microsofts neues Betriebssystem Windows 8 schwer am Markt. Nach Veröffentlichung des Updates Windows 8.1 hat Windows 8 nunmehr den Marktanteil von zehn Prozent überschritten. Allerdings wächst der Vorgänger Windows 7 weiterhin schneller als das neue Microsoft-Betriebssystem.

Entsprechende Marktdaten haben die Marktforscher aus dem Hause Net Applications für Dezember 2013 veröffentlicht. Demnach legten Microsofts (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) Windows 8 und Windows 8.1 um 0,85 Prozent auf nunmehr 10,15 Prozent zu. Deutlicher aufwärts ging es dagegen für Windows 7, welches 2,62 Prozentpunkte an Marktanteilen hinzugewinnen konnte und nunmehr auf 49,26 Prozent aller Rechner läuft. Wie auch im November konnte Windows 7 im Dezember stärker zulegen als Windows 8 und Windows 8.1 zusammen.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...