Microsofts Surface Pro 3 kämpft mit Überhitzungsproblemen - Update in Arbeit

Tablet PCs

Mittwoch, 27. August 2014 08:30
Microsoft_Surface3.gif

SEATTLE (IT-Times) - Der neue Microsoft-Tablet Surface Pro 3 kämpft offenbar mit Überhitzungsproblemen, wodurch sich bereits einige Nutzer beschwert haben. Microsoft verspricht in Kürze ein Update, welches das Problem lösen soll.

Der Surface Pro 3 ist mit einem Intel Core i7 Chip ausgerüstet, der den Lüfter automatisch schneller laufen lässt, wenn das Gerät zu heiß wird. Dadurch steigt auch die Geräuschkulisse, wenn die Überhitzungsprobleme auftreten. Einige Surface Pro 3 Geräte jedoch starten automatisch neu und signalisieren ein Temperatur-Problem beim Neustart, so der Branchendienst TechWorld mit Verweis auf Microsoft-Aussagen. Microsoft setzt große Hoffnungen auf den Surface Pro 3, der im Juni auf den Markt kam. (ami)

Meldung gespeichert unter: Tablets

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...