Microsoft zahlt 150 Mio. Dollar an Gateway

Montag, 11. April 2005 16:05
Microsoft Logo (2014)

REDMOND - Der weltweit führende Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) einigt sich im Rahmen eines langjährigen Rechtsstreits mit dem US-Computerhersteller Gateway und wird mit dem PC-Hersteller über vier Jahre verteilt 150 Mio. US-Dollar zahlen. Darüber hinaus wollen die beiden Firmen zukünftig im Bereich Marketing und Entwicklung zusammenarbeiten, wie es heißt.

Im Gegenzug wird Gateway alle kartellrechtlichen Klagen gegen Microsoft einstellen. Gateway will die zufließenden Mittel für Marketingaktionen (Werbung, Vertrieb), sowie für Forschung und Entwicklung von Computer-Produkten einsetzen, die Microsoft-Systeme nutzen.

Meldung gespeichert unter: Personal Computer (PC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...