Microsoft: Xbox One soll durch neuen Prozessor günstiger werden

Online-Games

Montag, 3. November 2014 12:17
Microsoft Logo (2014)

REDMOND (IT-Times) - Das US-amerikanische Unternehmen Microsoft will die Xbox One günstiger machen. Das soll mit der Hilfe eines neuen Prozessors bereits im nächsten Jahr möglich sein.

Microsoft plant im Konsolenmarkt einen weiteren strategischen Schachzug und will im Zuge dessen den Preis der Xbox One weiter herabsetzen. Mit der Hilfe eines neuen und kostengünstigeren AMD-Chips soll der Preis der Xbox One weiter gesenkt werden. Laut dem Branchenportal Engadget hat ein AMD Chip Design-Manager auf seinem LinkedIn-Account einen entsprechenden Hinweis gegeben. Der genaue Zeitpunkt der neuen und günstigere Xbox One steht zwar nicht genau fest, allerdings verweisen erste AMD Roadmap-Leaks auf eine Auslieferung gegen Ende 2015.

Meldung gespeichert unter: Spielekonsolen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...