Microsoft: Windows XP erscheint im September

Freitag, 11. Mai 2001 12:43
Microsoft Logo (2014)

Microsoft Corp. (NASDAQ: MSFT, WKN: 870747) hat den 25. Oktober als den ersten Verkaufstag für sein neues Betriebssystem Windows XP angegeben. Windows ist die dominierende Betriebssystemsoftware auf dem Markt für PCs. 90 Prozent der Personal Computer greifen auf die Software aus dem Hause Microsoft zurück. PC Hersteller zeigen sich erfreut über die genaue Zeitangabe, da sie hoffen mit dem Erscheinen des neuen Systems ihren Absatz im zweiten Halbjahr erhöhen zu können.

Microsoft wird zwar mit dem späten Erscheinungstermin den umsatzstarken Zeitraum kurz nach dem Schulbeginn im Sommer verpassen, es bleibt jedoch genug Zeit um sich auf das Weihnachtsgeschäft vorbereiten zu können. Analysten gehen davon aus, dass Microsoft den Termin einhalten wird. Bei längeren Verspätungen, die das Weihnachtsgeschäft negativ beeinflussen würden, erwarten Analysten deutliche Einbrüche bei den prognostizierten Umsätzen und Gewinnen für das Jahr 2001. Allein durch das Wegfallen der Einkaufssaison im September, kurz nach Schulanfang, wird dem Unternehmen ein Umsatz in Höhe von 500 Mio. Dollar entgehen. Würde sich der Release-Zeitpunkt über die Weihnachtszeit hinauszögern erwarten Marktexperten Umsatzausfälle für Microsoft in Höhe von 2,5 Mrd. US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: Windows XP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...