Microsoft: Windows 7 Verbreitungsgrad steigt trotz Windows 8

Betriebssysteme

Donnerstag, 3. April 2014 08:27
Microsoft_Win7_white.gif

NEW YORK (IT-Times) - Zwar wächst Windows 8 und Windows 8.1 langsam aber sicher, dennoch laufen nach wie vor 27 Prozent der weltweiten PCs nach Angaben des Marktforschers Net Applications nach wie vor auf Windows XP.

Dies überrascht, läuft der offizielle Support für Windows XP am 8. April aus, danach gibt es keine Security-Updates mehr vom Windows-Hersteller. Dennoch kann das neue Betriebssystem Windows 8 bzw. Windows 8.1 noch nicht so recht davon profitieren. Windows 8 und Windows 8.1 laufen auf 11,3 Prozent der weltweiten PCs, ein Zuwachs von lediglich 0,62 Prozentpunkten gegenüber dem Vormonat. Windows 7 dagegen legte um 1,46 Prozentpunkte auf 48,77 Prozent zu. Windows 7 ist damit das am weitesten verbreitete Windows-Betriebssystem. Insgesamt läuft Windows auf 90,94 Prozent aller PCs, während Mac OS auf 7,57 Prozent der PC-Systeme zum Einsatz, weitere 1,49 Prozent entfallen auf das Linux-System. Die Daten von Net Applications basieren auf 160 Millionen Besucher monatlich, die Kunden-Webseiten besuchen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Windows 7

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...