Microsoft: Windows 7 kommt mit Touchscreen-Funktion

Mittwoch, 28. Mai 2008 09:26
Microsoft_Windows7.gif

REDMOND - Der US-Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) gibt einen kleinen Einblick über die Funktionsweisen seines neuen Betriebssystems Windows 7, welches in 2009 auf den Markt kommen soll.

Bei einer Veranstaltung im Rahmen der Wall Street Journal Konferenz „D: All Things Digital“ demonstrierte Microsoft-Chef Steve Ballmer die neue Technik Multi-Touch, mit der das Unternehmen eine Alternative zur Computermaus bieten will. Mit Hilfe des Fingers können Nutzer Software manipulieren und Eingaben steuern. Ein Microsoft-Mitarbeiter demonstrierte mögliche Anwendungen, wie zum Beispiel mit Hilfe des Fingers Fotos vergrößert und verschoben sowie durch Straßenkarten navigiert werden könnte.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...