Microsoft will Xbox Live Service mit Pay-TV-Service erweitern

Donnerstag, 29. September 2011 10:48
Microsoft Xbox 360

REDMOND (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft will über seinen Xbox Live Service künftig offenbar auch Pay-TV-Services von Comcast und Verizon Communications anbieten, meldet Bloomberg mit Verweis von Aussagen aus Unternehmenskreisen.

Microsoft befindet sich demnach in Verhandlungen mit zwei Dutzend Anbietern von Musik-, Sport- und Film- und TV-Shows. Ein erweiteter Xbox Live Streaming Service könnte dem Bericht zufolge schon in nächster Woche bekannt gegeben werden.

Mitte September gab Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) bekannt, seine Suchmaschine Bing auf die Xbox zu bringen, wodurch mit Hilfe des Microsoft Kinect Controllers und dessen Spracherkennung der Nutzer künftig Webinhalte finden soll. „Du sagst es, die Xbox findet es“, so Ballmer in der Entwicklerkonferenz.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...