Microsoft will Vista online anbieten

Donnerstag, 18. Januar 2007 00:00
Microsoft Logo (2014)

REDMOND - Der US-Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) will bei seinem neuen Betriebssystem Windows Vista in Sachen Vertrieb neue Wege gehen und das System auch online anbieten. Bislang verkaufte der Hersteller sein Betriebssystem ausschließlich über abgepackte CDs oder vorinstalliert auf Computern.

Das Download-Programm wird auch das Büropaket Office 2007 mit einschließen, das ebenfalls am 30. Januar 2007 verfügbar sein wird. Der Download der Anwendungen wird jedoch vorerst nur in Nordamerika möglich sein, heißt es. Mit dem Download-Verfahren will Microsoft vor allem jene Nutzer ansprechen, die ihr Windows XP-System einfach und schnell auf Vista aufrüsten wollen.

Meldung gespeichert unter: Windows Vista

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...