Microsoft will mit Windows Blue Betriebssysteme fusionieren

Betriebssysteme

Dienstag, 9. April 2013 08:06
Microsoft_blue.gif

SEATTLE (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft will offenbar mit der nächsten Betriebssystemgeneration Windows Blue sein Desktop-Betriebssystem mit seiner Mobile-Plattform Windows Phone verschmelzen.

Dies will zumindest der Branchendienst DigiTimes erfahren haben. Windows Blue soll sich derzeit separat und unabhängig von Windows 8 und Windows Phone in der Entwicklung befinden. Ziel von Microsoft sei es, mit einem Betriebssystem gegen Googles Android- und Chrome-Betriebssysteme zu konkurrieren. Allerdings dürfte Microsoft dabei auf Probleme stoßen, muss das Unternehmen viele Techniken und Funktionen in einem Produkt integrieren. Gerüchten zufolge wird Microsoft Windows Blue schon im Juni vorstellen und das Betriebssystem dann im Oktober auf den Markt bringen. Microsoft steht unter Druck, nachdem Windows Phone im Smartphone-Markt bislang keinen durchschlagenden Erfolg feiern konnte. Auch Windows 8 blieb bislang eher hinter den Erwartungen zurück. (ami)

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...