Microsoft will mit 5-Jahresplan aufschließen

Freitag, 12. Mai 2006 00:00
Microsoft Logo (2014)

REDMOND - Der weltweit führende Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) will nach Worten von Firmenchef Steve Ballmer innerhalb der nächsten fünf Jahre im Online-Werbemarkt zu Google und Yahoo aufschließen.

Im Mittelpunkt der Strategie steht die Plattform rund um Windows Live. Windows Live soll demnach der Dreh- und Angelpunkt werden, wenn es um Web-Services, wie Email-Versand, Instant Messaging oder Weblogs geht. Goldman Sachs Analyst Rick Sherlund geht davon aus, dass Microsoft zusätzlich zwei Mrd. US-Dollar jährlich in das Geschäft investieren wird, um ein werbefinanziertes Online-Geschäft a la Google und Yahoo aufzubauen. Für das laufende Fiskaljahr, welches im Juni endet, hatte Microsoft bislang Investitionsausgaben im Bereich Forschung und Entwicklung von 6,2 Mrd. Dollar veranschlagt.

Meldung gespeichert unter: Online-Werbung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...