Microsoft will die Xbox One im September in weitere Märkte bringen

Spielekonsole

Dienstag, 18. März 2014 16:11
Microsoft_XboxOne_green.gif

REDMOND (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern und Xbox-Hersteller Microsoft will seine neue Spielekonsole Xbox One im September 2014 in 26 neue Märkte bringen. Nähere Details will das Unternehmen Ende April mitteilen.

Im September 2014 wird die Xbox One dann in folgenden Ländern zu kaufen sein: Argentinien, Belgien, Chile, Kolumbien, Tschechische Republik, Dänemark, Finnland, Griechenland, Ungarn, Indien, Israel, Japan, Korea, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Russland, Saudi-Arabien, Singapur, Slowakei, Südafrika, Schweden, Schweiz, in der Türkei und in den Vereinigten Arabischen Emiraten, so Microsoft im Xbox-Blog. Microsoft brachte seine Xbox One Spielekonsole am 22. November 2013 in Australien, Österreich, Brasilien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Irland, Italien, Mexiko, Spanien, Großbritannien, den USA und Neuseeland auf den Markt. Durch die Expansion wird die Xbox One dann 39 Märkten zu kaufen sein.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...