Microsoft will bei Verizon zum Zug kommen

Montag, 10. November 2008 08:17
Microsoft Logo (2014)

Der US-Softwarekonzern Microsoft will Google beim US-Mobilfunkspezialisten Verizon Wireless ausstechen, berichtet das Wall Street Journal. Dabei geht es in erster Linie um die Platzierung von Suchservices auf Verizon-Handys.

Bislang soll Verizon mit dem US-Suchmaschinenmarktführer Google verhandelt haben, doch Microsoft versucht Verizon offenbar mit besseren Konditionen zu locken. Demnach will Microsoft dem Unternehmen eine höhere Umsatzbeteiligung zu erkennen und höhere Zahlungen garantieren. Zunächst wollten sich weder Verizon, noch Microsoft oder Google zu dem Bericht äußern.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...