Microsoft-Webseite in Indien gehackt - Kundendaten gestohlen

Montag, 13. Februar 2012 09:10
Microsoft Unternehmenslogo

NEU DEHLI (IT-Times) - Microsofts Online-Shop in Indien war am Montag nicht verfügbar, nachdem eine chinesische Hacker-Gruppe mit dem Namen „Evil Shadow Team“ die Seite gehackt und dabei offenbar an Nutzernamen und Passwörter von Kunden gekommen ist, wie Reuters berichtet.

Auf dem Microsoft Store India (www.microsoftstore.co.in) erschien zumindest eine entsprechende Fehlermeldung, wonach Microsoft verspricht, die Online-Plattform so schnell wie möglich wieder herzustellen. Die indische Ausgabe des Microsoft Store wird von Quasar Media betrieben. Die Hacker-Gruppe hatte in einem Blog-Post einen Screenshot veröffentlicht, auf dem vollständige Nutzernamen und Passwörter von Kunden zu sehen sind. (ami)

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...