Microsoft vor umfangreichen Entlassungen?

Freitag, 2. Januar 2009 09:11
Microsoft Logo (2014)

Laut der Blogging-Seite Fudzilla soll der US-Softwarekonzern Microsoft in 2009 umfangreiche Entlassungen vorbereiten. Demnach plant das Unternehmen 15.000 seiner insgesamt 90.000 Arbeitsplätze abzubauen, wie es heißt. Damit würde Microsoft etwa 17 Prozent der Stellen streichen.

Offiziell wollte sich Microsoft bislang nicht zu einem möglichen Stellenabbau äußern. Zuletzt sorgte jedoch der Zune MP3-Player des Unternehmens für Ärger bei den Kunden. Die 30GB-Version hatte offenbar Probleme mit der Zeitumstellung zu Silvester und fiel kurzer Hand aus.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...