Microsoft vor Schließung von Massive

Montag, 11. Oktober 2010 09:16
Microsoft Logo (2014)

REDMOND (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft schließt möglicherweise seine In-Game-Werbedivision Massive mangels Erfolgs. Wird die Division tatsächlich geschlossen, würde dies einen großen Fehlschlag für Microsoft bedeuten, hatte Microsoft Massive im Jahr 2006 für 200 bis 400 Mio. Dollar übernommen, um den Markt für In-Game-Werbung zu erschließen.

Wie der Branchendienst Mediaweek meldet, soll die Massive-Division bis Jahresende geschlossen werden, sollte sich kein Käufer für die Einheit finden. Massive General-Manager JJ Richards sei bereits auf der Suche nach einem neuen Job. (ami)

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...