Microsoft verklagt Motorola wegen Patentverletzung

Montag, 4. Oktober 2010 09:11
Microsoft Logo (2014)

REDMOND (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft hat den US-Mobiltelefonhersteller Motorola wegen Patentverletzungen verklagt, wie die Nachrichtenagentur AFP meldet.

Laut Microsoft-Anwalt Horacio Gutierrez hat Motorola durch seine Android-basierten Smartphones neun Microsoft-Patente verletzt. Bei den betroffenen Patenten geht es um die Synchronisation von Emails, Kalenderdaten und Kontaktinformationen sowie Änderungen bei der Signalstärke. Über die Höhe der Schadensersatzforderung wurde zunächst nichts bekannt. (ami)

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...