Microsoft verkauft mehr als eine Million Kinect-Systeme

Dienstag, 16. November 2010 08:45
Microsoft_Kinect.gif

REDMOND (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft hat binnen der vergangenen zehn Tage bereits mehr als eine Million Kinect Motion-Sensorsysteme für die Xbox 360 verkaufen können, wie Reuters berichtet.

Damit scheint Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) auf einen guten Weg bis Jahresende rund fünf Millionen Kinect-Geräte absetzen zu können. Damit könnte Kinect bereits im vierten Quartal rund 750 Mio. US-Dollar zum Umsatz beisteuern. Das mit drei Kamerasensoren ausgestattete Kinect-System wird seit dem 4. November in rund 30.000 Läden in den USA verkauft, wobei das Gerät rund 150 US-Dollar kostet. In Europa ist das Motion-Sensorsystem seit vergangener Woche auf den Markt.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...