Microsoft verkauft 2,5 Mio. Kinect-Systeme

Dienstag, 30. November 2010 10:24
Microsoft_Kinect.gif

REDMOND (IT-Times) - Microsoft kann sich weiterhin über eine hohe Nachfrage nach seinem Sensor-Motionsystem Kinect für die Xbox 360 freuen. Binnen 25 Tagen nach der Markteinführung konnte Microsoft bereits 2,5 Millionen Kinect-Einheiten verkaufen, wie der Branchendienst TechCrunch meldet.

Durch Kinect können Spieler Charaktere im Game mit Bewegungen steuern, ein separater Controller ist nicht mehr notwendig. Microsoft-Manager Don Mattrick sieht daher gute Chancen, dass Microsoft bis Jahresende rund fünf Millionen Kinect-Systeme absetzen kann. (ami)

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...