Microsoft verdoppelt Gewinn

Freitag, 18. Oktober 2002 08:44
Microsoft Logo (2014)

Der weltweit führende Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) meldet für das vergangene Quartal einen Nettogewinn von 2,73 Mrd. US-Dollar oder 50 Cent je Aktie, gegenüber einem Plus von 1,28 Mrd. Dollar oder 23 Cent je Aktie im Vorjahr. Gleichzeitig mußte Microsoft Abschreibungen auf Investments von 291 Mio. US-Dollar oder fünf Cent je Anteil vornehmen. Im Vorjahr mußte der Redmonder Softwarekonzern allerdings 1,2 Mrd. US-Dollar an Wertberichtigungen vornehmen. Die Umsätze kletterten um 27 Prozent gegenüber dem Vorjahr, auf 7,75 Mrd. US-Dollar, womit der Softwaregigant die Erwartungen der Analysten deutlich übertreffen konnte, welche im Vorfeld lediglich mit Einnahmen von 7,1 Mrd. Dollar, sowie mit einem Gewinn von 43 Cent je Anteil kalkuliert hatten.

Meldung gespeichert unter: Windows

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...