Microsoft und Yahoo: Gespräche festgefahren

Freitag, 4. April 2008 09:06
Microsoft Logo (2014)

Wie das Wall Street Journal berichtet erfahren will, haben sich Microsoft und Yahoo in dieser Woche zu Gesprächen über eine mögliche Fusion getroffen, dabei wurden jedoch keine Fortschritte erzielt.

Microsoft sieht bislang keinen Grund, das Übernahmeangebot zu erhöhen und Yahoo weigert sich nach wie vor offizielle Verhandlungen mit Microsoft aufzunehmen, solange der US-Softwarekonzern kein höheres Übernahmeangebot vorlegt. Microsoft hatte bislang 31 US-Dollar je ausstehende Yahoo-Aktie bzw. 42 Mrd. Dollar geboten, was jedoch Yahoo als „zu niedrig“ zurückwies.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...