Microsoft und Qualcomm kooperieren

Freitag, 5. Mai 2006 00:00
Microsoft Logo (2014)

REDMOND - Der weltweit führende Softwarehersteller Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) hat mit dem CDMA-Spezialisten und Mobilfunk-Chiphersteller Qualcomm (Nasdaq: QCOM, WKN: 883121) eine Kooperation vereinbart. Demnach wollen die beiden Technologiegiganten im Bereich Smartphone-Telefone verstärkt zusammenarbeiten.

So soll auf Qualcomms Mobile Station Modem Chipsätzen (MSM-Chipsätze) künftig das Microsoft Windows Mobile Betriebssystem portiert werden. Damit sollen Hersteller künftig in der Lage sein, entsprechend mit dem MSM-Chipsatz bestückte Smartphones mit dem Windows Mobile Betriebssystem auszurüsten.

Meldung gespeichert unter: Windows Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...