Microsoft und New York schließen Software-Deal

Donnerstag, 21. Oktober 2010 15:04
Microsoft Logo (2014)

REDMOND (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft hat mit der Stadt New York einen Softwaredeal abgeschlossen. Der New Yorker Bürgermeister Michael R. Bloomberg und Microsoft-Chef Steven Ballmer unterzeichneten ein entsprechendes Abkommen am Mittwoch in der City Hall, wodurch die Stadt New York eine Reihe von Softwarelösungen von Microsoft erwerben wird, welche die Technologiekosten für die Stadt insgesamt senken sollen.

Das Softwarepaket, das etwa 100.000 Personen abdeckt, soll dem Unternehmen in den nächsten fünf Jahren 50 Mio. Dollar sparen. Der Auftragswert wird mit rund 20 Mio. US-Dollar pro Jahr angegeben, wie der San Francisco Chronicle berichtet. (ami)

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...