Microsoft und Kodak im Streit

Dienstag, 14. August 2001 09:00
Microsoft Logo (2014)

Microsoft Corp. (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747): Eastman Kodak Co. befindet sich in einem offenen Streit mit dem größten Softwareunternehmen der Welt - Microsoft. Bei dem Streit geht es um das neue Betriebssystem Windows XP. Kodak fordert von dem amerikanischen Entwickler auf, dem Kunden eine größere Freiheit bei der Wahl der Photoservices zu ermöglichen. Bis jetzt sind Nutzer des Windows XP bei den Photoservices nur an die Provider angewiesen, die ausdrücklich mit Microsoft zusammenarbeiten. Anderen Anbietern bleibt der Weg versperrt.

Kodak hat in Tests festgestellt, dass Windows XP bei der Wahl der Software für die Nachbearbeitung von Photos den hauseigenen Produkten oder Programmen von eng mit dem Softwareunternehmen kooperierenden Firmen vorzieht. Phil Gerskovich, der Geschäftsführer von Eastmen Kodak, rechtfertigte die Einwände seines Unternehmens damit, dass er dem Kunden am Ende die Wahl überlassen möchte, mit welchen Lösungen er arbeiten will.

Meldung gespeichert unter: Windows XP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...