Microsoft und HP schließen Serviceallianz

Donnerstag, 14. Dezember 2006 00:00
Microsoft Logo (2014)

REDMOND - Der US-Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) wird künftig gemeinsam mit Hewlett-Packard IT-Services vermarkten. Die Partnerschaft ist zunächst auf drei Jahre ausgelegt und sieht dabei gemeinsame Investitionen in Höhe von 300 Mio. Dollar vor.

In diesem Zusammenhang soll ein Joint Venture entstehen, das sich insbesondere auf die Vermarktung von Services wie Kommunikations- und Datenmanagementdienste an Firmenkunden konzentrieren soll. Gleichzeitig wollen die beiden Firmen auch näher in Sachen Marketing und Verkauf zusammenarbeiten.

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...