Microsoft: Übernahmegespräche um Yahoo beendet?

Montag, 7. Mai 2007 00:00
Microsoft Logo (2014)

NEW YORK - Am Freitag berichtete die New York Post, dass der US-Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) in Verhandlungen mit dem Internet-Portal Yahoo stehe und dabei bis zu 50 Mrd. US-Dollar für das weltweit meistbesuchte Internet-Portal zahlen wolle.

Wie das Wall Street Journal jedoch inzwischen berichtet, seien die Gespräche um eine Übernahme allerdings ins Stocken geraten und nicht länger aktiv. Vielmehr wollen die beiden Firmen andere Möglichkeiten der Kooperation erörtern, heißt es. Unternehmenskreisen zufolge könnte sich Microsoft auch an Yahoo beteiligen oder mit dem Internet-Portal ein Joint Venture gründen.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...