Microsoft testet Surface RT Tablets mit Qualcomm-Chips

Tablet PCs

Donnerstag, 20. Juni 2013 08:26
Microsoft Surface

SEATTLE (IT-Times) - Um im Tablet-PC-Markt stärker Fuß zu fassen, will Microsoft seinen Surface RT Tablet künftig mit Qualcomms Snapdragon Prozessoren ausstatten. Derzeit soll Microsoft Windows RT 8.1 Surface Tablets mit dem Snapdragon 800 Prozessor von Qualcomm testen, so der Branchendienst The Verge.

Microsofts aktuelle Surface RT Tablet-Linie ist mit einem Quad-Core nVidia Tegra 3 Prozessor ausgerüstet. nVidia-Chips sollen zwar auch in künftigen Surface-Tablets zum Einsatz kommen, jedoch soll künftig auch Qualcomms Snapdragon 800 Prozessor eine größere Rolle spielen. Mit den Qualcomm-Chips soll der Surface RT Tablet eine schnellere drahtlose Datenverbindung aufbauen können. Zuletzt waren die Verkäufe des Surface Tablet hinter den Erwartungen von Microsoft zurückgeblieben. Im ersten Quartal 2013 kamen Windows RT-basierte Tablets auf einen Marktanteil von weniger als einem Prozent, so IDC-Marktforscher. (ami)

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...