Microsoft stellt Stimulus360 vor

Dienstag, 5. Mai 2009 15:16
Microsoft Logo (2014)

Mit einem neuen Softwareprogramm will der US-Softwarekonzern öffentliche Behörden dabei helfen, Investitionen, die im Rahmen des US-Konjunkturprogramms (American Recovery and Reinvestment Act) getätigt wurden, zu verfolgen.

Das Softwareprogramm mit dem Namen Stimulus360 soll dem öffentlichen Sektor insbesondere dabei helfen, zu überprüfen, ob die Anforderungen im Rahmen des American Recovery and Reinvestment Act eingehalten wurden. Das Programm, welches über verschiedene Reporting-Features verfügt, lässt sich problemlos in Microsoft Office integrieren, so der Softwarehersteller.

Folgen Sie uns zum Thema Microsoft und/oder Software via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...