Microsoft stellt neue Spielekonsole Xbox One offiziell vor

Spielekonsolen

Mittwoch, 22. Mai 2013 08:58
Microsoft Xbox One

SEATTLE (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft hat das Geheimnis um seine kommende Spielekonsole gelüftet. Die neue Spielekonsole aus dem Hause Microsoft trägt den Namen Xbox One.

Die neue Spielekonsole nutzt einen x86 Chip aus dem Hause AMD statt einen IBM-Prozessor und kommt mit einem 8GB großen RAM-Arbeitsspeicher daher. Daher wird die neue Xbox One voraussichtlich zunächst nicht kompatibel mit älteren Xbox 360 Spielen sein. Ein Blu-ray Laufwerk und drei Betriebssysteme sind ebenfalls mit an Bord. Auf der neuen Xbox One laufen das Standard Xbox OS, der Kernel von Windows 8 für Web-Anwendungen und ein drittes System, welche beide Systeme miteinander verknüpft.

Daneben verfügt die neue Xbox One über einen USB 3.0 Anschluss sowie einen HDMI Ein- und Ausgang. Der Spieleservice Xbox Live wird ebenfalls ein Upgrade erhalten. Um neue Cloud-Features zu unterstützen, wird Xbox Live auf 300.000 Server für die Xbox One laufen, anstatt für 3.000 Server bei der Xbox 360.

Die Xbox One wird später in diesem Jahr auf den Markt kommen, wobei Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) dann voraussichtlich weitere Details bezüglich Markteinführungsdatum und Preise im Rahmen der Electronic Entertainment Expo (E3) bekannt geben wird.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...