Microsoft stellt Location-Service Vine vor

Dienstag, 28. April 2009 14:42
Microsoft Logo (2014)

Der US-Softwarespezialist Microsoft will im nächsten Monat die Testversion eines neuen Location-basierten Service namens Vine vorstellen, berichtet der Branchendienst VentureBeat.

Der neue Service soll Anwendern dabei helfen, mit Familienmitgliedern und Freunden stets in Kontakt zu bleiben. Der Kommunikationsdienst soll insbesondere auch dann bereit stehen, wenn durch Unfälle, Naturkatastrophen oder ähnliche Zwischenfälle andere Kommunikationswege versagen. Der Service soll laut Microsoft vor allem aus drei Kernkomponenten bestehen: Personal Dashboard, Alerts und Reports.

Folgen Sie uns zum Thema und/oder Microsoft via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...