Microsoft stellt IPTV-Plattform Mediaroom vor

Montag, 18. Juni 2007 18:05
Microsoft Logo (2014)

REDMOND - Der US-Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) hat mit Mediaroom am Sonntag eine neue Marke für seine Internet-basierte IPTV-Plattform vorgestellt. Microsoft Mediaroom wurde im Vorfeld unter dem Namen Microsoft Internet Protocol Television (IPTV) vermarktet.

Das System lässt sich an Computer anschließen, so dass Nutzer via Mediaroom Zugriff auf die auf der Festplatte gelagerten Musiksongs, Videos und Fotos haben, heißt es bei Microsoft. Mediaroom soll auch Internet-Anwendungen nutzbar machen, die ohne einen Web-Browser auskommen. So könne der Nutzer Streaming-Videos direkt aus dem Internet auf das System laden, aber auch Fotos hochladen, heißt es.

Meldung gespeichert unter: Internet TV (IPTV)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...