Microsoft stellt Augmented Reality-Brille für Windows 10 vor

Holographie

Donnerstag, 22. Januar 2015 10:25
Microsoft HoloLens

REDMOND (IT-Times) – der US-Computerkonzern Microsoft hat ein holografisches Wearable vorgestellt. Die HoloLens integriert Augmented Reality in das Betriebssystem Windows.

Im Rahmen der Vorstellung des neuen Betriebssystems Windows 10 hat Microsoft die Hologramm-Brille HoloLens vorgestellt. HoloLens ist mit einem High-end-Prozessor und -Grafikchip ausgerüstet, die Hologramme auf semitransparente Linsen werfen. Mit integrierten Lautsprechern soll Raumklang ermöglicht werden, während Sensoren die Umgebung abtasten. So sollen sich virtuelle Bilder in das Sichtfeld des Nutzers projizieren lassen. Beispielsweise lässt sich das Outlook-Menü so auf eine Schreibtischplatte werfen oder ein Modell des Marsrovers im Raum betrachten.

Meldung gespeichert unter: Augmented Reality

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...