Microsoft steigt ins Breitbandgeschäft ein

Freitag, 21. Juni 2002 14:33
Microsoft Logo (2014)

Der weltweit führende Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) steigt gemeinsam mit dem größten lokalen US-Telefonkonzern Verizon Communications in das Breitbandgeschäft ein. Wie bereits gestern angekündigt gehen beide Unternehmen eine Kooperationsvereinbarung ein, wonach Microsoft´s Online-Services MSN im Mittelpunkt stehen wird. In diesem Zusammenhang wollen beide Firmen Anfang nächsten Jahres einen entsprechenden DSL-Service gemeinsam anbieten und vermarkten. Der Service soll für einen Preis von 40 bis 50 US-Dollar auf den Markt kommen. Über weitere finanzielle Details hielten sich beide Firmen noch bedeckt.

Meldung gespeichert unter: MSN (The Microsoft Network)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...