Microsoft startet Filmangebot für die Xbox 360

Mittwoch, 5. Dezember 2007 15:27
Microsoft_xbox.jpg

REDMOND - Der US-Softwaregigant Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) hat seiner Spielkonsole neue Features verpasst. Ab dem 4. Dezember können US-Nutzer über ein aktualisiertes Xbox 360 Dashboard heruntergeladene Filme direkt abspielen.

Ab dem 11. Dezember sollen auch deutsche Xbox 360 Nutzer per Video on Demand Filme über den Online-Dienst Xbox Live beziehen können. Zunächst stehen im Rahmen des Angebots 30 Filmtitel aus dem Hause Time Warner zur Verfügung, darunter auch neuere Blockbuster wie der diesjährige Kinohit „300“.  Damit können sich Xbox 360-Nutzer in Deutschland künftig Filme auf die Konsole laden und diese innerhalb von 14 Tagen ansehen. Ein Film soll in der Standardauflösung etwa drei Euro kosten, während HD-Filme für 4,50 Euro zu haben sind. Zudem soll das Filmangebot in den nächsten Monaten weiter ausgebaut werden, heißt es bei Microsoft.

Meldung gespeichert unter: Microsoft Xbox 360

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...