Microsoft startet ersten Startup Accelerator - kostenloser Zugang zu Windows Azure

Mittwoch, 14. März 2012 18:04
Microsoft Windows Azure.gif

TEL AVIV (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft hat seinen ersten sogennanten Startup Accelerator in seinem Forschungszentrum in Israel ins Leben gerufen, um insbesondere junge Cloud-orientierte Unternehmen zu unterstützen. Anstatt Geld, will Microsoft jungen Unternehmen mit einem kostenlosen Zugang zu Windows Azure unterstützen, so der Branchendienst TechCrunch.

Startups sollen im Rahmen des Förderprogramms für zwei Jahre kostenlosen Zugang zu Windows Azure im Wert von bis zu 60.000 US-Dollar erhalten. Die Cloud-basierte Azure-Plattform von Microsoft wird bereits von vielen Unternehmen eingesetzt, um Web-Anwendungen zu hosten und zu entwickeln. Mit dem Programm hofft Microsoft, Windows Azure auch jungen Unternehmen näher zu bringen. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Microsoft und/oder Software via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...