Microsoft startet eigenen Online-Spielemarkt

Montag, 25. Oktober 2010 08:06
Microsoft Logo (2014)

REDMOND (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern hat mit Games for Windows Marketplace einen neuen Games-on-Demand Service vorgestellt, wie der Branchendienst TechCrunch meldet. Der Service soll am 15. November an den Start gehen und Nutzern das Herunterladen von Spielen über PCs ermöglichen.

Der neue Service Games for Windows Marketplace steht in Konkurrenz mit dem Steam Online-Service von Valve und den von OnLive konzipierten Games-on-Demand Services. Der Service soll auch in Xbox Live und Windows Live Service integriert werden. Der Service über Web-basierte Server zur Verfügung gestellt, so dass der Anwender Spiele erneut auf verschiedene Rechner herunterladen kann, falls dies gewünscht wird. (ami)

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...