Microsoft startet Angriff auf VMware

Freitag, 14. Dezember 2007 09:03
Microsoft Unternehmenslogo

REDMOND - Der US-Softwaregigant Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) hat mit dem öffentlichen Test seiner Virtualisierungssoftware „Hyper-V“ begonnen. Damit liegt Microsoft vor seinen eigenen Planungen. Ursprünglich wollte Microsoft erst im ersten Quartal 2008 mit dem öffentlichen Test der Virtualisierungssoftware beginnen.

Mit Hyper-V tritt Microsoft in direkte Konkurrenz zum Marktführer VMware. Die EMC-Tochter dominiert derzeit den Markt für Virtualisierungslösungen, die Unternehmen erlaubt, mehrere Betriebssysteme auf einem Rechner bzw. Server laufen zu lassen. Damit können Firmen Hardware- und Energiekosten einsparen.

Meldung gespeichert unter: VMware

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...