Microsoft spendet 250 Mio. US-Dollar für Bildungszwecke

Partnerprogramm für Lernzwecke

Montag, 3. Dezember 2012 08:52
Microsoft_blue.gif

PRAG (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft will im Rahmen seines Microsoft Partnerprogramms für Lernzwecke 250 Mio. US-Dollar in den nächsten fünf Jahren spenden, berichtet DailyTech.

Microsoft erneuerte damit im Rahmen seines jährlichen Partners in Learning Global Forums in Prag sein vorhergehendes Microsoft Partners in Learning Programm zu Bildungszwecken. Die Idee hinter dem Programm ist es, die Jugend für die Arbeitswelt vorzubereiten. Dies soll durch Ausbildung, Ressourcen und Support geschehen. Das Programm hat bislang über elf Millionen Lehrer und über 200 Millionen Studenten seit Auflegung im Jahr 2003 erreicht. Insgesamt hat Microsoft damit über einen Zeitraum von 15 Jahren 750 Mio. Dollar gespendet. Durch die Verlängerung hofft Microsoft 20 der insgesamt 75 Millionen Lehrer bis 2018 weltweit erreichen zu können. (ami)

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...